Rauchen ist nicht nur eine schlechte Angewohnheit, sondern zählt zu den sogenannten Volksdrogen. Der Genuss von Zigaretten macht nicht nur süchtig, sondern beeinflusst auch die Gesundheit nachteilig. Jeder, der schon einmal mit dem Rauchen aufgehört hat, kennt die Entzugserscheinungen. Raucher haben eine Vielzahl von Gründen, warum sie immer wieder zur Zigarette greifen. Um erfolgreich eine Rauchentwöhnung durchzuführen, ist es erforderlich, genau an diesem Punkt anzusetzen. Die Erfolgsquote, mit Hypnose das Rauchen aufzuhören, liegt bei mehr als 80%, was durch wissenschaftliche Studien belegt werden kann. Der Grund für diesen hohen Prozentsatz ist einfach erklärt.

Denn Raucher greifen nicht nur aus purer Gewohnheit immer wieder zur Zigarette. Vielmehr werden durch das Rauchen tief verwurzelte Bedürfnisse befriedigt. Selbst nach jahrelanger Abstinenz können Auslöser wie Stress, Trauer, seelische Belastungen und Frustration dazu führen, dass wieder zur Zigarette gegriffen wird. Genau betrachtet gibt es eine enge Verbindung mit den Emotionen, die anders nicht verarbeitet werden können. Daher wird der Griff zur Zigarette auch als Ersatzbefriedigung bezeichnet.

Hypnose zur Rauchentwöhnung

Die Hypnosetherapie um Nichtraucher zu werden, hat ihren Ansatz in beiden Punkten. Im Unterbewusstsein ist das Rauchen als Gewohnheit fest verankert und der Griff zur Zigarette erfolgt überwiegend automatisch. Die Hypnose geht dieser Gewohnheit auf den Grund. Dabei wird die Programmierung verändert und der Griff zur Zigarette ist nicht mehr notwendig. Die emotionalen Verknüpfungen, die mit dem Rauchen verbunden sind, verschwinden.

Die Entwöhnung erfolgt weitgehend ohne Entzugserscheinungen und ohne Kampf. Meist bleibt auch die gefürchtete Gewichtszunahme nach der Hypnose aus. Denn durch das Umprogrammieren wird die Sucht nicht durch eine andere ersetzt. Die Hypnosetherapie um Nichtraucher zu werden, ist vielfach erprobt und weist eine hohe Erfolgsquote auf, wobei unterschiedliche Hypnosetechniken angewandt werden. In nur einer zweistündigen Sitzung kann die Entwöhnung erfolgen, sodass der weitere Lebensweg rauchfrei und bedeutend gesünder gestaltet werden kann.